Kirchentag in Berlin

Jugendliche beim Besuch eines Konzertes

„Du siehst mich“ – unter diesem Motto machten sich am Mittwoch, den 24. Mai, um 6:00 früh acht Jugendliche der Evangelischen Gemeindejugend Nördlingen auf den Weg zum deutschen Kirchentag nach Berlin. Nach einer angenehmen achtstündigen Fahrt erreichte die Gruppe ihre Unterkunft in der Nähe des Wannsees im Dreilinden Gymnasium. Von dort aus konnte es auch schon direkt losgehen und Berlin erkundet werden. Über ein riesiges Areal wurden in der ganzen Stadt Bühnen, Stände o.Ä. aufgebaut, sogar die Straße des 17. Juni, die direkt auf das Brandenburger Tor zuführt, wurde extra für diesen Anlass für mehrere Tage gesperrt.

Die Gruppe der Gemeindejugend war während des Kirchentags sehr oft im Zentrum der Jugend, das sich größtenteils im Umfeld des Anhalter Bahnhofs befand. Dort wurden viele actionreiche Spiele für junge Leute angeboten, außerdem gab es zahlreiche Stände, die über wichtige Themen für die Jugendarbeit informierten. Ein weiteres besonderes Highlight der Woche war der Besuch auf dem „Wise Guys“ Konzert vor dem Brandenburger Tor, wo mehr als 50.000 Menschen anwesend waren, die gemeinsam das Konzert genossen.

Abschließend besuchte die Gruppe noch am Sonntag den Gottesdienst in Wittenberg, der trotz brennender Hitze ein sehr tolles Erlebnis war und die Woche damit zu einem perfekten Erlebnis machte, das mit Sicherheit allen Beteiligten für immer in Erinnerung bleiben wird.

 

Lukas Puchinger

1 Kommentar zu "Kirchentag in Berlin"

  1. I just want to tell you that I am beginner to blogs and actually liked this page. Likely I’m likely to bookmark your website . You definitely have superb writings. With thanks for sharing your website page.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*