Einmal nach Lummerland und zurück…

Mit Jim, Lukas und Nepomuk auf dem gefährlichen Weg in die Drachenstadt

Reiste die Evangelische Gemeindejugend mit 31 Kindern in der 1. Pfingstferienwoche. Zusammen mit Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer, erlebten sie allerlei spannende Dinge: Li Si, die Tochter des Kaisers von Mandala war entführt worden. Natürlich waren die Kinder sofort bereit, zusammen mit Jim und Lukas nach dem entführten Mädchen zu suchen und es aus den Fängen des gemeinen Drachens Frau Mahlzahn zu befreien. Viele Aufgaben mussten bei Postenlauf und Geländespielen gemeistert werden und zum Schluss kämpften die mutigen Abenteurer noch mit wilden Piraten. Wie nicht anders zu erwarten gelang den Kindern die Befreiungsaktion und so wurden sie vom Kaiser mit einem tollen Dankesfest für ihre Mühen belohnt. Sowohl den Kindern als auch den Mitarbeitern hat die Pfingstfreizeit in Schopflohe/Lummerland gut gefallen und freuen sich schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Diakonin Kathrin Wittmann

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*