Bei den Galliern – Zeltlager 2018

Zeltlager von oben mit Kids

Statt wie sonst üblich in der ersten Augustwoche fand dieses Jahr das Zeltlager der evangelischen Gemeindejugend Nördlingen in der zweiten Augustwoche statt. Bereits am Freitag fuhren 15 Mitarbeiter unter der Leitung von Andreas Egl und Niklas Weng mitsamt dem am Vortag gepackten Material Richtung Wolferstadt. Dort wurde dann auf einer Wiese mitten im Wald bereits ein Teil des Lagers aufgeschlagen. Nachdem am Samstag 41 Teilnehmer eintrafen und man sich gegenseitig kennengelernt hatte, wurde auch der Rest aufgebaut, sodass nun alles für eine tolle Zeltlagerwoche bereit war. Thematisch stand das Zeltlager dieses Jahr unter dem Motto Gallier. Ausdruck fand dies sowohl im bunten Wochenprogramm als auch in den allabendlichen Theatereinlagen der Mitarbeiter. Tagsüber standen verschiedene Geländespiele, ein Postenlauf, Basteln und Handwerken sowie Spiele im Lager als auch freie Zeit für die Teilnehmer auf dem Programm. Nach Einbruch der Dunkelheit wurde oft am Lagerfeuer gesungen. Natürlich durfte auch der klassische Überall auf die Lagerfahne, durchgeführt von daheimgebliebenen EGJ-Mitarbeitern, nicht fehlen. Keiner der Versuche war allerdings erfolgreich. Diese Tatsache konnte dann am letzten Tag mit einem bunten Abend gefeiert werden. Nach einem Festmahl wurde ein vielseitiges, lustiges Showprogramm geboten und die Teilnehmer durften nachts noch lange den klaren Sternenhimmel beobachten. Am nächsten Morgen hieß es dann Abbauen und Abschied nehmen von vielen neu gewonnenen Freunden und einem grandiosen Zeltlager 2018.

Florian Ruf

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*